16. August 2018, 10:21

Nördlingen: 79-Jähriger fährt in geparktes Auto

Archivbild Bild: DRA
Am Mittwochabend fuhr ein 79-Jähriger in Nördlingen am Obstmarkt mit seinem Pkw in ein geparktes Auto. Anstatt den Unfall sofort zu melden, begab er sich in die dortige Bank und bis der Rentner wieder
Nördlingen - Am Mittwoch gegen 18.30 Uhr war ein 79-jähriger Pkw-Fahrer unachtsam und fuhr am Obstmarkt in Nördlingen gegen einen vor der Hypo-Bank geparkten Pkw, so dass dieser hinten links beschädigt wurde. Anstatt zu warten oder den Unfall der Polizei zu melden, begab sich der Rentner in die Hypo-Bank, um seine Kontoauszüge abzuholen. Als er wieder rauskam, war der angefahrene Pkw weggefahren.
Der Schadensverursacher konnte bei der Polizei lediglich angegeben, dass es sich um einen schwarzen Pkw gehandelt hat. Zum Kennzeichen konnte er nichts sagen. Der Pkw des Unfallverursachers wurde vorne rechts beschädigt.
Der Unfallgeschädigte wird gebeten, sich bei der Polizei in Nördlingen zu melden. (pm)