11. Januar 2019, 12:33

Organisierter Diebstahl in Drogeriemarkt

Symbolbild Bild: Pixabay
Zwei unbekannte Frauen entwendeten am vergangenen Donnerstag um circa 14:00 Uhr hochwertige Parfüms im Wert von über 800 Euro aus einem Drogeriemarkt in Donauwörth. Die Frauen trugen die Flacons in einer präparierten Tasche aus dem Geschäft.

Am Donnerstag, 10. Januar, zwischen 14.00 Uhr und 14.05 Uhr, entwendeten zwei unbekannte Frauen in einem Drogeriemarkt in der Dillinger Straße hochwertige Parfüms im Wert von über 800 Euro.

Der Diebstahl wurde erst nach über einer Stunde bemerkt, nachdem eine Angestellte das Fehlen der Artikel in einem Verkaufsregal feststellte. Eine sofortige Sichtung der vorhandenen Videoaufzeichnungen bestätigte den Diebstahl und den Ablauf der Tat. Die beiden „Damen“ trugen offensichtlich die Flacons unerkannt in einer präparierten Einkaufstasche aus dem Geschäft.

Es liegt folgende Personenbeschreibung laut Zeugen vor: vermutlich Osteuropäerinnen, Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Beide Täterinnen trugen dunkle Winterjacken, eine davon darunter ein auffällig gelbgeblümtes Kleid. Als Besonderheit konnte eine der Damen mit einer mitgeführten roten „C&A-Tasche“ erkannt werden.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/70667-11 mit der Polizeiinspektion in Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)