30. Dezember 2018, 10:35

Pkw angefahren

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Eine Zeugin beobachtete, wie ein geparktes Fahrzeug angefahren wurde und der Verursacher wegfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Am gestrigen 29.12.2018, gegen 11.20 Uhr, wurde in Nördlingen in der Bürgermeister-Reiger-Straße vor der Post ein Pkw der Marke Kia angefahren.

Eine Zeugin hatte beobachtet, wie ein anderes Fahrzeug diesen Pkw angefahren hatte. Der Unfallverursacher fuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, davon. Die Zeugin hatte sich jedoch das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert.

Der Verursacher wird nun von der Polizei ermittelt. Der Schaden an dem Fahrzeug des Geschädigten beträgt mindestens 500 Euro. Eventuelle weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (pm)