15. November 2018, 12:01

Pkw-Fahrer übersieht Leichtkraftradfahrer

Symbolbild Bild: Pixabay
Am frühen Mittwochabend kam es in Monheim zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Leichtkraftrad.
Monheim -  Gegen 18.15 Uhr stand ein 46-jähriger Pkw-Fahrer auf einem rechten Parkstreifen in der Donauwörther Straße stadtauswärts. Als er von dem Parkstreifen wieder auf die Fahrbahn einfuhr übersah er einen von hinten kommenden Fahrer eines Leichtkraftrades. Der 17-jährige Monheimer konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die linke Seite des Pkws. Er verletzte sich bei dem Zusammenstoß mutmaßlich nur leicht und wurde mit dem Sanka in die Donau-Ries Klinik gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand, laut Polizei, ein Gesamtschaden von circa 3.000 €. (pm)