22. Dezember 2017, 10:31

Pkw zerkratzt: 52-Jähriger zum dritten Mal Opfer

Symbolbild Bild: DRA
In der Nacht von Mittwoch auf Freitag wurde ein 52-Jähriger zum dritten Mal dieses Jahres Opfer einer solchen Tat. Ein Unbekannter beschädigte den Leihwagen an beiden Türen mit tiefen Kratzern. 
Donauwörth - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Parkstraße ein Auto beschädigt. Das Auto war dort ordnungsgemäß geparkt. Es wurde auf der Fahrerseite an beiden Türen mit tiefen Kratzern beschädigt. Der Geschädigte, ein 52-jähriger Mann, wurde in diesem Jahr bereits zum dritten Mal Opfer einer solchen Tat. Es wird deshalb ein persönlicher Bezug vermutet. Eigentlich ist aber eine Leihwagenfirma geschädigt, denn in allen Fällen handelte es sich um Leihfahrzeuge, an denen sich der mutmaßlich gleiche Täter vergriff.
Der Schaden im vorliegenden Fall wird auf ca. 1.500 € geschätzt. (pm)