23. Mai 2017, 10:27

Polizei findet Kräutermischungen und Messer

Bild: DRA
Fünfstetten - Anwohner verständigten am Montag gegen 17.30 Uhr die Polizei, weil ein 37jähriger Mann in Fünfstetten laut schreiend und planlos im Bereich der Bahngleise herumlaufen solle.

Beim Eintreffen
- Anwohner verständigten am Montag gegen 17.30 Uhr die Polizei, weil ein 37jähriger Mann in Fünfstetten laut schreiend und planlos im Bereich der Bahngleise herumlaufen solle.
Beim Eintreffen der Streife hatte sich der Mann aber schon wieder in das elterliche Anwesen zurückgezogen und wurde dort angetroffen. Er erklärte, dass er eigentlich nur laut telefoniert habe. Allerdings stellten die Beamten dann fest, dass mehrere Päckchen sogenannte Kräutermischungen in seinem Zimmer lagen. Durch ein Gesetz über neue psychoaktive Stoffe ist deren Besitz und Konsum strafbar.
Da zudem im Zimmer des Mannes weitere Rauschgiftutensilien sowie zwei verbotene Messer gefunden wurden, wird es zu einem Ermittlungsverfahren gegen den 37-jährigen kommen. Die Gegenstände wurden sichergestellt. (pm)