12. Juni 2018, 09:42

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Sonntagnacht wurde eine 85-Jährige offenbar von einem Betrüger am Telefon dazu aufgefordert Informationen zu persönlichen Wertgegenständen preiszugeben, da bei ihr eingebrochen werden soll. Sie fiel aber nicht darauf rein und legte sofort wieder auf. Die Polizei warnt vor solchen Anrufen.
Nördlingen - Eine 85-jährige Nördlingerin erhielt am Sonntag, kurz vor Mitternacht, einen Telefonanruf. Der männliche Anrufer stellte in Aussicht, dass bei der älteren Dame eingebrochen werden soll. In diesem Zusammenhang fragte der Mann nach Schmuck, Geld und Wertsachen. Die couragierte Rentnerin legte dann aber sofort auf.  Sollten Anrufe in dieser Art und Weise beim Bürger eingehen, rät die Polizei, sich auf keinerlei Gespräch, einzulassen. (pm)