8. August 2018, 10:03

Polizeibeamten von 53-Jährigem beschimpft

Archivbild Bild: DRA
In Oettingen kam es am vergangenen Dienstag zu einer Ruhestörung in einer Asylunterkunft. Die angerückten Polizeibeamten wurden daraufhin von einem 53-Jährigem beleidigt. 
Oettingen - In einer Asylunterkunft in Oettingen kam es gestern, kurz vor Mitternacht, zu einer Ruhestörung. Die Polizei musste anrücken und mehrere Platzverweise aussprechen, um den Alkoholkonsum zu beenden.
Ein Mann war damit überhaupt nicht einverstanden und beleidigte auf russischer Sprache die eingesetzten Beamten. "Dumm gelaufen für den Störer, ein Polizist vor Ort war der russischen Sprache in Wort und Schrift mächtig und konnte sofort übersetzen", so die Polizei Nördlingen.  Der 53-Jährige wird nun wegen Beamtenbeleidigung angezeigt. (pm)