14. November 2017, 15:04

Radfahrer gestürzt

Symbolbild Bild: Pixabay
Am Montag  stürzte ein 28-Jähriger Radfahrer aufgrund eines Defektes bei seinem Fahrrad. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gefahren. 
Rudelstetten - Wegen eines technischen Defektes, bei dem das Vorderrad blockierte, ist ein 28-Jähriger am Montagabend auf der Holzgasse in Rudelstetten von seinem Fahrrad gestürzt. Der Mann zog sich Prellungen, sowie eine Platzwunde am Kinn zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Nördlinger Krankenhaus gebracht. (pm)