4. Juli 2018, 15:07

Radfahrer stößt gegen Pkw

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Bereits am Samstag ereignete sich ein Unfall  mit einem Fahrrad und einem Pkw.
Nördlingen - Nachträglich wurde jetzt der Polizei ein Unfall angezeigt, der sich bereits am vergangenen Samstag in Nördlingen, in der Reimlinger Str., ereignet hatte. Gegen 14:30 Uhr musste ein Fahrradfahrer ausweichen, um einem abbremsenden Auto nicht aufzufahren und geriet dabei in den Gegenverkehr. Hier stieß der Biker gegen den Pkw eines 52-Jährigen. Alle Beteiligten hatten noch miteinander gesprochen und nachdem  augenscheinlich weder Personen noch Sachen zu Schaden gekommen waren, setzte jeder seine Fahrt wieder fort. Im Nachhinein wurden nun doch am Pkw des Mannes Beschädigungen von rund 1000 Euro festgestellt. Die Polizei Nördlingen bittet um Zeugenhinweise bzw. der Radler (dunkelhäutig, ca. 20 Jahre alt), möge sich mit seinem Citybike melden. (pm)