28. Juni 2018, 12:35

Raubüberfall in Möttingen: Mittäterin aus Nördlingen festgenommen

Symbolbild Bild: pixabay
Wie diese Woche bereits berichteten gab es zu dem Raubüberfall im Februar in Möttingen neue Erkenntnisse und Festnahmen. 
Möttingen/Nördlingen - Die beiden festgenommen Tatverdächtigen wurden zwischenzeitlich dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt, der die von der Staatsanwaltschaft erwirkten Haftbefehle wegen gemeinschaftlicher schwerer räuberischer Erpressung, gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung und gemeinschaftlichen Raubes eröffnete und anschließend in Vollzug setzte. Seitdem sitzen die beiden Männer in Untersuchungshaft.
Im Zuge der weiteren Ermittlungen erhärtete sich außerdem ein Tatverdacht gegen eine Mittäterin aus Nördlingen. Auch gegen sie wurde seitens der Staatsanwaltschaft Haftbefehl in gleicher Sache beantragt. Die Frau wurde gestern Nachmittag (26.06.2018) festgenommen und am heutigen Nachmittag ebenfalls dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt, der den beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. (pm)