22. November 2018, 14:37

Rentner wird in der Fußgängerzone abgezockt

Symbolbild . Bild: Polizei-Beratung
Gestern Nachmittag wurde offensichtlich ein 79-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebstahls.
Nördlingen - Eine männliche Person hatte den Rentner angesprochen und um Wechselgeld gebeten. Unter dem Vorwand noch weiteres Geld wechseln zu wollen, gelang es dem unbekannten Täter, sogar in die Geldbörse des älteren Mannes zu greifen. Kurze Zeit später musste der Nördlinger feststellen, dass der einzige 50-Euro-Schein aus seiner Börse fehlte.
Der Täter war ca. 180 cm groß, schlank, sprach deutsch mit ausländischem Akzent und war schwarz gekleidet. Weitere Hinweise bitte an die Polizei Nördlingen, unter Tel. 09081/2956-0. (pm)