1. August 2018, 09:49

Sachschaden von 20 000 Euro verursacht

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Weil eine 57-Jährige die Vorfahrt missachtete, kam es in Nördlingen zu einem Unfall.
Nördlingen - Eine Vorfahrtsmissachtung hatte gestern Mittag in Nördlingen, in der Gewerbestraße zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen geführt. Im Kreuzungsbereich stießen die  Pkw`s zusammen. Die 57-jährige Verursacherin, sowie die 19-Jährige Unfallgegnerin, blieben unverletzt. Beide Autos wurden total beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro. (pm)