22. August 2018, 09:08

Schadensträchtiger Unfall in Bäumenheim

. Bild: FFW Bäumenheim
In Bäumenheim kam es am vergangenen Dienstagabend zu einem heftigen Verkehrsunfall. Ein Kurierfahrer, der in den Josef-Dunau-Ring einfahren wollte, übersah einen Pkw. Die Fahrzeuge stießen so heftig zusammen, dass der Transporter in einem Gartengrundstück zum Stehen kam. 
Bäumenheim - Kurz nach 17.00 Uhr verursachte ein 47-jähriger Kurierfahrer in Asbach-Bäumenheim einen schadensträchtigen Verkehrsunfall. Der Fahrer des Kleintransporters wollte aus der Wielandstraße in den Josef-Dunau-Ring einfahren und übersah dabei einen von links kommenden Pkw. Dessen 33-jährige Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.
Beide Autos stießen so heftig zusammen, dass der Kleintransporter in einem gegenüberliegenden Gartengrundstück zum Stehen kam. Dabei wurde auch noch eine Straßenlaterne beschädigt. Der Unfallverursacher blieb nach ersten Feststellungen unverletzt. Die Geschädigte und ihr ordnungsgemäß gesicherter vierjähriger Sohn wurden mutmaßlich nur leicht verletzt.
Der Rettungsdienst nahm vorsorglich alle drei Beteiligten mit in die Donau-Ries Klinik. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf ca. 30.000 € geschätzt. (pm)