21. Februar 2017, 10:40

Schlägerei im Asylbewerberheim

Bild: DRA
Oettingen - Am Montagabend kam es in einem Asylbewerberheim in Oettingen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 36-jährigen russischen, einem 24-jährigen pakistanischen und einem 19-jährigen
Oettingen - Am Montagabend kam es in einem Asylbewerberheim in Oettingen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 36-jährigen russischen, einem 24-jährigen pakistanischen und einem 19-jährigen afghanischen Staatsangehörigen. Dabei wurden die Beteiligten leicht verletzt. Grund war wohl, dass der 24-Jährige im Aufenthaltsraum eine Zigarette rauchte und der 36-Jährige darin eine Brandgefahr sah.
Als er den 24-Jährigen darauf ansprach entwickelte sich eine Rauferei, in der auch der 19-Jährige eingriff. Der nähere Sachverhalt muss erst durch die Vernehmungen mit Hilfe eines Dolmetschers geklärt werden. (pm)