6. Februar 2017, 13:42

Schwerer Unfall: Junger Mann aus Tapfheim stirbt bei Dillingen

Symbolbild Bild: DRA
Dillingen/Tapfheim -  Am Sonntagabend gegen 20:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Autofahrer  mit einem 21 und einem 23-jährigen Mitfahrer im Bereich Dillingen aus Richtung Fristingen kommend die Staatsstraße
Dillingen/Tapfheim -  Am Sonntagabend gegen 20:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Autofahrer  mit einem 21 und einem 23-jährigen Mitfahrer im Bereich Dillingen aus Richtung Fristingen kommend die Staatsstraße 2030.
An der Einmündung zur Staatsstraße 2032 fuhr er nach bisherigen Erkenntnissen alleinbeteiligt und offenbar ungebremst in die gegenüberliegende Leitplanke. Die vordere rechte Fahrzeugseite prallte dabei gegen einen Baum direkt hinter der Leitplanke. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er zog sich schwere Kopfverletzungen zu.
Ein hinten rechts sitzender 21-jähriger Mitfahrer erlitt ebenfalls schwere Kopfverletzungen. Beide wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum Augsburg gebracht.
Der 23-jährige Beifahrer aus Tapfheim wurde ebenfalls eingeklemmt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Ein Unfallgutachter wurde angefordert und beim Fahrer eine Blutentnahme angeordnet.
Mara Kutzner Donau-Ries-Aktuell.de
Mara Kutzner , Donau-Ries-Aktuell

Redakteurin für online und blättle. Regionalpolitischen Kontroversen und sozialkritischen Themen geht sie mit Nachdruck auf den Grund. Stellt gerne kritische Fragen. Geht im Landkreis fürs blättle auf die Suche nach tollen Lifestyle Produkten. Ist auch privat sozial engagiert.

Telefon: 0 90 80/9 23 92-20