27. Juni 2017, 11:13

Schwerer Verkehrsunfall in Mertingen

In Mertingen ist ein Kleinbus mit einem Lkw kollidiert. Bild: BGB Movie
Rain - Am 26.06.2017, gegen 13.30 Uhr, ereignete sich in Mertingen in der Hochfeldstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw-Kombi - unterwegs für den Schulkindertransport befuhr diese Hochfeldstraße
Am 26.06.2017, gegen 13.30 Uhr, ereignete sich in Mertingen in der Hochfeldstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw-Kombi - unterwegs für den Schulkindertransport befuhr diese Hochfeldstraße in Richtung Osten. Entgegen gekommen ist ein Sattelzug. Die 63-jährige Fahrerin des Kombifahrzeuges geriet aus bislang ungeklärten Umständen auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den fast stehenden Sattelzug. Die Fahrerin des VW-Kombi wurde verletzt und in die Donau-Ries-Klinik gebracht. Der einzige Fahrgast, ein 12-jähiger aus Druisheim wurde mit schweren Verletzungen mittels Hubschrauber in das ZK Augsburg geflogen. Der entstanden Sachschaden ist außergewöhnlich hoch. Am VW Bus entstand wirt. Totalschaden in Höhe von 35.000,00 Euro. Auch die Sattelzugmaschine ist massiv in Mitleidenschaft gezogen worden. Hier entstand Schaden in Höhe von 20.000,00 Euro. Die Unfallstelle war in der Zeit von 13.30 bis 15.30 Uhr total gesperrt. Die FFW Mertingen war mit ca. 15 Mann vor Ort. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. (pm)