13. Oktober 2017, 11:56

Streit mit dem Ex-Freund im Auto eskaliert

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Trotz eines Kontaktverbots trafen sich ein Mann und eine Frau gestern Nacht, dabei kam es zu einem heftigen Streit. Auch Alkohol war im Spiel.
Donauwörth -  Einer Reihe von ähnlichen Anzeigen fügte eine 42-jährige Frau aus Donauwörth eine weitere hinzu. Sie hatte sich nach ihren Angaben Freitagnacht im Auto mit ihrem 36-jährigen Exfreund getroffen. Dort konsumierten sie zusammen Alkohol.
Gegen 04.00 Uhr soll es dann zu einem Streit zwischen beiden gekommen sein, in dessen Verlauf der Mann die Frau an den Haaren gezogen habe. Die Geschädigte ließ sich deshalb vom Sanka in die Donau-Ries Klinik bringen und zeigte ihren Ex an. Beide waren erheblich alkoholisiert.
Besonders pikant dabei ist, dass es wegen vorangegangener Auseinandersetzungen eigentlich ein Kontaktverbot für den 36-jährigen gab, über das er sich hinwegsetzte und das auch die Geschädigte freiwillig ignorierte. (pm)