3. Juli 2018, 11:52

Tankbetrug in Nördlingen

Symbolbild Bild: pixabay
Ein circa 45-jähriger Mann prellte am vergangenen Sonntagvormittag seine Tankzeche in Nördlingen. 
Nördlingen - Ohne zu bezahlen setzte sich am Sonntagvormittag ein Unbekannter in der Carl-Heuchel-Straße in Nördlingen wieder in sein Auto und fuhr davon. Der ca. 45 Jahre alte Mann hinterließ eine Tankschuld in Höhe von rund 20 Euro. Zuvor hatte der Tankbetrüger ein Wasser gekauft und versprochen,  mit einer anderen Bezahlkarte gleich wieder zu kommen. Der Mann sprach deutsch mit ausländischem Akzent und kam nie wieder. Ein Videobeweis ist vorhanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (pm)