21. April 2018, 08:37

Trickdiebstahl in Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Trickdieb stahl einem 73-Jährigem 300 Euro Bargeld. Der Diebstahl ereignete ich am Vormittag in der Donauwörther Innenstadt. 
Am 20.04.2018, 11.25 Uhr, wurde ein 73-jähriger Mann vor dem Donauwörther Rathaus von einem gut gekleideten Osteuropäer angesprochen. Dieser hat den Rentner darum gebeten, ihm eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln. Als der Mann kurze Zeit später in seinen Geldbeutel sah, stellte dieser fest, dass daraus 300,- EUR Bargeld entwendet wurde. Offensichtlich wurde dem Geschädigten das Geld bei der Wechselaktion von dem unbekannten Mann aus der Geldbörse gezogen.
Der Täter war ca. 40 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, hatte dunkles, kurzes Haar und trug ein blaues Sakko und eine Jeans. (pm)