6. März 2017, 10:29

Trickdiebstahl in einem Verbrauchermarkt

Symbolbild Bild: DRA



 Am Samstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, kam es in einem Verbrauchermarkt an der Augsburger Straße in Nördlingen zu einem Trickdiebstahl, bei dem einer 57-Jährigen die Geldbörse aus dem Einkaufswagen
 Am Samstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, kam es in einem Verbrauchermarkt an der Augsburger Straße in Nördlingen zu einem Trickdiebstahl, bei dem einer 57-Jährigen die Geldbörse aus dem Einkaufswagen entwendet wurde.

Nördlingen- Die leere Geldbörse wurde kurze Zeit später in der Getränkeabteilung aufgefunden. Tatverdächtig sind zwei Männer mit südländischem Aussehen. Während einer der beiden unbekannten Männer ziellos durch den Markt lief, fiel einem anderen ein Teil seines Einkaufs, den er auf dem Arm trug, zu Boden, als er sich neben der Frau befand. Während die Geschädigte dem Mann beim Aufheben der Waren behilflich war und ihren Einkaufswagen kurze Zeit nicht im Blick hatte, entwendete der zweite Täter vermutlich die Geldbörse aus ihrem Einkaufswagen. An der Kasse stellte sie fest, dass ihre Geldbörse verschwunden war. Der Schaden beträgt etwa 80,- Euro.

Die beiden Unbekannten wurden wie folgt beschrieben: Der Mann, dem die Ware herunterfiel, war etwa 1,80 m groß und hatte einen Bauchansatz. Er war dunkel gekleidet und trug ungepflegte Schuhe. Der Mann, der ziellos im Geschäft umherlief, war etwa 45 Jahre alt, ca. 173 cm groß und hatte ein gepflegtes Äußeres. Er war grau/schwarz gekleidet und hatte kurze Haare. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Männern oder eines von ihnen benützten Fahrzeugs geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nördlingen zu melden. (pm)