8. Mai 2018, 09:27

Unbekannter reißt Frau Handy aus der Hand

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Eine 38-jährige Frau wurde am Montag kurz vor Mitternacht Opfer eines Diebstahls.
Donauwörth - Die Frau hielt sich zur Tatzeit am Museumsplatz in der Nähe der öffentlichen Büchervitrine auf, als sie von einem Mann angesprochen wurde. In sehr schlechtem Deutsch fragte der ca. 25-Jährige nach der Uhrzeit. Dazu zeigte er ihr sein Handy, das eine falsche Uhrzeit anzeigte. Als ihm die Geschädigte daraufhin ihr Handy hinhielt, um die zutreffende Zeit zu zeigen, ergriff es der Täter blitzschnell und rannte dann Richtung Rieder Tor davon. Trotz Fahndung im Stadtgebiet war er nicht mehr auffindbar. Der Mann war ca. 25 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, schlank und hatte dunkelbraune kurze Haare. Er machte einen südländischen Eindruck. Auffällig war eine Baseballmütze, die in der Mitte rot und außen schwarz war. Der Schaden wird auf da. 250 € beziffert. (pm)