21. Dezember 2016, 14:29

Unbekanntes Hindernis beschädigt Lkw

Archivbild Bild: DRA



Noch etwas unklar sind die näheren Umstände eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 11.30 Uhr auf der B 2.
Donauwörth - Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf der B 2 vom Berger Kreuz in Richtung Kaisheim.
Noch etwas unklar sind die näheren Umstände eines Verkehrsunfalls am Dienstag gegen 11.30 Uhr auf der B 2.
Donauwörth - Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf der B 2 vom Berger Kreuz in Richtung Kaisheim. Ungefähr auf halber Strecke zwischen Schöttle und Kaisheim wich der Lasterfahrer nach eigenen Angaben einem Tier oder möglicherweise auch einem Gegenstand auf der Fahrbahn aus. Dadurch streifte er die rechte Schutzplanke und beschädigte seinen Laster nicht unerheblich.
Obwohl der Fahrer nicht sagen konnte, worum es sich bei dem Hindernis handelte, scheint es dennoch zu einem Zusammenstoß gekommen zu sein, weil auch die linke Frontpartie beschädigt wurde. Allerdings konnten weder das Hindernis noch Tierspuren festgestellt werden.
Der Sachschaden wird auf ca. 12.500 € beziffert. Möglicherweise können andere Verkehrsteilnehmer zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0906-706670. (pm)