22. Mai 2018, 09:50

Unfallflucht in Donauwörth

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Montag kam es um 15:50 Uhr auf der B 2 zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Verursacher flüchtete. Die Polizei sucht nach Zeugen. 
Donauwörth - Die Beteiligten waren in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer benutzte dabei die linke Spur und wollte auf Höhe des Schellenbergs mehrere Fahrzeuge auf der rechten Spur überholen. Als er das hinterste Fahrzeug dieser Gruppe schon fast halb überholt hatte, scherte das nach links aus und setzte seinerseits zum Überholen an.
Der Geschädigte verhinderte einen Zusammenstoß mit diesem Auto dadurch, dass er nach links auswich. Dabei streifte er allerdings die Mittelleitplanke und beschädigte sein Auto erheblich. Der Schaden wird auf ca. 5.000 € geschätzt. Der Verursacher des Ausweichmanövers fuhr ohne Reaktion weiter. Es soll sich um einen blauen Kleinwagen handeln. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. (pm)