24. Mai 2017, 09:17

Unfallflucht in Wörnitzstein

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Donauwörth-Wörnitzstein - Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Dienstagvormittag kurz vor 09.00 Uhr die Riedlinger Straße in Wörnitzstein in Richtung Ortsmitte. Am Bahnübergang soll ihm ein dunkler
- Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Dienstagvormittag kurz vor 09.00 Uhr die Riedlinger Straße in Wörnitzstein in Richtung Ortsmitte. Am Bahnübergang soll ihm ein dunkler Kleinwagen entgegen gekommen sein, der nicht ganz rechts fuhr.
Der Lkw-Fahrer wich deshalb nach rechts aus um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er mit seinem Sattelauflieger zu weit nach rechts und streifte im hinteren Bereich das Dach des dortigen Stellwärterhäuschens. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 €. Ob der entgegen kommende Kleinwagen das Unfallgeschehen überhaupt bemerken hat, ist fraglich. Er fuhr einfach weiter. (pm)