17. Januar 2019, 09:22

Unfallschäden in Höhe von 2600 Euro

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Gleich Zwei Unfälle mit anschließender Fahrerflucht ereigneten sich in Nördlingen. In beiden Fällen fuhr ein unbekannter Verursacher einen geparkten Pkw an.

Im Parkhaus am Bahnhof wurde ein blauer VW-Eos angefahren. Der unbekannte Verursacher flüchtete anschließend und hinterließ einen Heckschaden auf der linken Seite von 2000 Euro. Das Auto des Geschädigten war im Zeitraum vom 15.01., 12:30 Uhr - 16.01.2019, 04:50 Uhr, geparkt.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich gestern Nachmittag in der Zeit von 13:15 Uhr - 16:00 Uhr auf dem sogenannten „Mondscheinparkplatz“ in der Bauhofgasse. Ein unbekanntes Fahrzeug hatte den ordnungsgemäß geparkten VW-Golf im Frontbereich gestreift. Hierbei entstand ein Sachschaden von circa 600 Euro. 

In beiden Fällen  sucht die Polizei nach Zeugenhinweisen.(pm)