5. Juni 2018, 10:27

Verkehrsunfall auf der B 25 Höhe Harburg

Ein Rentner übschlug sich nach einem Ausweichmanöver mehrmals und wurde leicht verletzt. Bild: BGB-Movie
Ein Rentner übschlug sich nach einem Ausweichmanöver mehrmals und wurde leicht verletzt.
Harburg - 62-jähriger Pkw-Fahrer verursachte am Montagabend auf der B 25 bei Ebermergen einen Verkehrsunfall. Der Mann fuhr gegen 20:30 Uhr auf der Bundesstraße Richtung Harburg und kam nach Zeugenaussage auf die linke Fahrbahnseite. Er erschrak dann möglicherweise und steuerte ruckartig dagegen. Dadurch schaukelte sich der Kleinwagen auf und überschlug sich mehrmals, bis er am rechten Bankett zum Liegen kam. Trotz des dramatischen Unfallablaufs hatte der Fahrer Glück, dass kein anderes Fahrzeug beteiligt war. Er überstand den Unfall mutmaßlich leicht verletzt und kam mit dem Sanka in das Nördlinger Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt circa 4 000 €. (pm)