20. Juni 2018, 15:07

Verkehrsunfall bei der B 25

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Lkw-Fahrer verursachte am Dienstagnachmittag bei Ebermergen einen Verkehrsunfall.
Harburg - Ein unaufmerksamer 48-jähriger Lkw-Fahrer verursachte am Dienstag gegen 16.20 Uhr einen Verkehrsunfall auf der B 25. Er wollte aus dem Parkplatz bei Ebermergen wieder in Richtung Nördlingen ausfahren und passte dabei nicht auf. Er übersah einen in gleiche Richtung fahrenden Sattelzug, der auf der rechten Spur unterwegs war. Beide Laster streiften sich, konnten aber einen massiven Zusammenstoß gerade noch vermeiden.
Beim Unfallverursacher wurde die linke Front stark beschädigt, während der Vorfahrtsberechtigte einen deutlichen Schaden auf seiner rechten Fahrzeugseite hatte. Die Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 € geschätzt. Trotz des hohen Sachschadens blieben beide Lkws fahrbereit und konnten deshalb ihre nicht mehr weit entfernten Fahrtziele noch aus eigener Kraft erreichen. (pm)