18. Oktober 2017, 09:30

Verkehrsunfall in der Reichsstraße

Symbolbild Bild: DRA
Die Polizeiinspektion Donauwörth meldet einen Verkehrsunfall in der Reichsstraße. 
Donauwörth - Zwei 16-jährige Arbeitskollegen waren am Dienstagnachmittag in einen Unfall in der Reichsstraße verwickelt. Die beiden Azubis fuhren gegen 15.45 Uhr hintereinander mit ihren Leichtkrafträdern auf der Reichsstraße in Richtung Landratsamt. Als der vorausfahrende Junge verkehrsbedingt anhalten musste bekam das der nachfolgende Fahrer nicht rechtzeitig mit und fuhr auf. Dadurch stürzten beide jungen Fahrer zu Boden, blieben aber unverletzt.
Der Sachschaden wird auf ca. 2.200 € geschätzt. (pm)