29. Oktober 2016, 18:44

Verkehrsunfall endet in Kiesweiher

Bild: DRA
Die Versuche eines 19-jährigen mit seinem Pkw einige Kunststücke zu zeigen endeten im Kiesweiher. Zumindest glaubt das die Polizeiinspektion Rain. 
Münster - Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 28.10.2016, gegen 12:30 Uhr,  die Zufahrtstraße zum Kieswerk. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und vermutlich waghalsiger Driftversuchen geriet er auf dem lockeren Untergrund ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und landete mit seinem Pkw in einem Kiesweiher neben der Strecke.
Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und ans Ufer schwimmen. Der Pkw musste mithilfe der Wasserwacht und einem Bagger aus dem Weiher geborgen werden.
Der Sachschaden beträgt ca. 4500,-- Euro.
Matthias Stark
Matthias Stark , Donau-Ries-Aktuell

Geschäftsführer und Gründer. Immer direkt vor Ort wenn etwas passiert, auch in der Nacht. Verantwortlich für den Anzeigenvertrieb. Bespricht dienstliches gerne bei einem Arbeitsessen. Katzenliebhaber. Hat ein Faible für antike Holzmöbel. Bringt Tochter und Hund gerne mit ins Büro.

Telefon: 0 90 80/9 23 92-10