1. Juli 2018, 09:56

Volltrunken mehrere Unfälle verursacht

Symbolbild Bild: pixabay
Eine stark alkoholisierte Frau verursachte in Nördlingen am vergangenen Samstagabend mehrere Verkehrsunfälle. Die Polizei konnte die Dame letztendlich in ihrer Wohnung antreffen. 
Nördlingen - Am Samstagabend fiel eine 68-jährige Frau auf einem Tankstellengelände an der Augsburger Straße in Nördlingen auf. Sie stürzte zunächst zu Boden und stieg dann in einen Opel-Corsa. Beim Wegfahren prallte sie gegen einen auf dem Gelände eines benachbarten Autohauses abgestellten Pkw und beschädigte diesen.
Die Dame wurde von einem Passanten auf den Schaden aufmerksam gemacht, fuhr jedoch gleich danach weiter. Kurze Zeit später erreichte die Polizeiinspektion Nördlingen die Mitteilung, dass in der Innenstadt an der Reimlinger Mauer ein Pkw gegen die Stadtmauer gefahren sei. Auch hier wurde die gleiche Frau als Fahrerin von einem Zeugen beobachtet.
Kurze Zeit später konnte die Frau von der Polizei in ihrer Wohnung in der Nähe der zweiten Unfallstelle angetroffen werden. Sie war stark alkoholisiert und nicht mehr in der Lage, einen Alkotest zu absolvieren. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein der Frau sichergestellt. Bei beiden Unfällen ist ein Sachschaden in Höhe von gut 2000 Euro entstanden. (pm)