9. Mai 2018, 12:21

Weihnachtslieder im Mai: Polizei muss für Ruhe sorgen

Symbolbild Bild: pixabay
Am Dienstag beschallte eine alkoholisierte 39-Jährige die Nachbarschaft von Mittags bis in die Abendstunden mit Weihnachtsliedern. Die herbeigerufene Polizei nahm ihr den CD-Player und den Verstärker ab.
Nördlingen - Am Dienstag, gegen 22.30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Ruhestörung in Nördlingen gerufen. Eine 39-Jährige hatte bereits seit der Mittagszeit die Mitbewohner eines Wohnblocks und die angrenzende Nachbarschaft mit Weihnachtsliedern in voller Lautstärke beschallt. Da sich die alkoholisierte Frau uneinsichtig zeigte, wurden ihr der CD-Player und der Verstärker abgenommen. Außerdem wird sie wegen Ruhestörung angezeigt. (pm)