18. Mai 2018, 11:07

Weiteres Motorrad gestohlen

Bild: DRA
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein weiteres Motorrad in Nördlingen entwendet.
Nördlingen - Wie die Polizei gestern erfuhr, wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag ein weiteres Motorrad im Stadtgebiet Nördlingen entwendet.  Ein 45-jähriger  Nördlinger meldete den Diebstahl seiner schwarzen Honda, vom Typ Hornet 600, die in der Lange Gasse abgestellt war.
Bereits am Montag entwendete ein  unbekannter Täter eine in der Bürggasse in Nördlingen abgestellte schwarze Yamaha (Chopper) vom Typ Virago (wir berichteten am 16.05.). Beide Tatorte liegen in unmittelbarer Nähe zu einander. Zwischenzeitlich sind beide Motorräder wieder aufgetaucht.  Die schwarze Yamaha wurde bereits am Mittwochmorgen in der Neubaugasse (Parkplatz des Hallgebäudes) aufgefunden. Im Rahmen der  Fahndung konnte eine Zivilstreife der Nördlinger Polizei am Donnerstag auch die schwarze Honda, vom Typ Hornet 600, einige Hundert Meter vom Wohnort des Geschädigten - nämlich auf dem Parkplatz am Berger Tor - wieder auffinden.
Der 45-Jährige hatte noch zuvor selbst nach seinem Zweirad vergeblich gesucht. Offensichtlich hatten die oder der Täter die rund 15-Jahre-alte Maschine kurzgeschlossen und für eine Spritztour benutzt. Am Krad fehlt das Kennzeichen und die Batterie wurde ausgebaut.
Die Polizeiinspektion Nördlingen bittet um sachdienliche Hinweise.  Die Polizei geht davon aus, dass die beiden auffälligen schwarzen Kräder im Stadtbereich kurzweilig bewegt wurden. Wer hat in der Zeit von Montag bis Mittwoch entsprechende Beobachtungen gemacht? Das gestohlene Motorrad-Kennzeichen lautet: DON-TU 2. (pm)