25. Juli 2018, 12:43

Wemding: Schwerer Verkehrsunfall


Bild: Diana Hahn
Eine 21-jährige Autofahrerin verursachte gegen 15.45 Uhr in Wemding einen schweren Verkehrsunfall, weil sie die Vorfahrt missachtete.
Wemding - "Die junge Fahrerin kam aus der Fuchsstraße und überquerte ohne die Vorfahrt zu gewähren die Harburger Straße in Richtung Lommersheimer Weg. Gleichzeitig fuhr ein 17-jähriger Schüler mit seinem Leichtkraftrad stadteinwärts. Trotz eines Ausweichmanövers prallte er dennoch gegen die rechte Seite des querenden Pkws. Der junge Mann flog über die Motorhaube und landete dann auf der Fahrbahn. Er wurde schwer verletzt und kam zumindest mit multiplen Frakturen mittels Hubschrauber in das ZK nach Augsburg", so der Bericht der Polizei.
"Die Harburger Straße war für ca. eine Stunde vollständig gesperrt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 12.500 € geschätzt. Neben Notarzt, Sanka und Hubschrauber war auch die FW Wemding vor Ort", informiert die Polizeiinspektion Donauwörth.(pm)