28. November 2018, 08:35

Zwei Unfallfluchten an einem Tag

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am gestrigen Montag wurden bei der Polizeiinspektion Nördlingen zwei Unfallfluchten zur Anzeige gebracht.
Nördlingen/Oettingen - Zum Ersten wurde in der Nacht vom vergangenen Sonntag auf Montag ein blauer Pkw, Ford, vorne links angefahren, welcher auf einem Firmenparkplatz in der Hofer Straße in Nördlingen abgestellt war. Der Verursacher flüchtete unerkannt. Der Sachschaden wird auf ca. 800,- Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Nördlingen zu melden.
Zum Zweiten fuhr ein 83-Jähriger mit seinem Pkw in Oettingen in der Königsstraße ein geparktes Auto an. Der 83-Jährige entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Sachschaden von ca. 500,- Euro zu kümmern. Da ein aufmerksamer Zeuge, sich das amtliche Kennzeichen von dem Pkw des 83-Jährigen notierte, konnte dagegen ermittelt werden.  (pm)