8. März 2020, 12:57

Corona-Infizierte in häuslicher Quarantäne

Bild: pixabay
Wie das Landratsamt mitteilt, befinden sich die beiden positiv auf den Coronavirus getesteten Personen in häuslicher Quarantäne. Vorerst gebe es keine Auswirkungen auf die Öffentlichkeit.

„Wie dem Gesundheitsamt Donau-Ries am Abend des 06.03.2020 gemeldet wurde, sind aktuell zwei COVID-19-positive Fälle im Landkreis aufgetreten. Es handelt sich um 2 Personen einer Familie, die sich als Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet aufgrund eines erkrankten Familienmitglieds untersuchen ließen. Beide Patienten sind wohlauf. Alle erforderlichen Maßnahmen wurden ergriffen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. „Die Betroffenen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Infektionsrelevante Kontaktpersonen wurden bereits zu einem großen Teil informiert. Einzelne ermittelte Kontakte werden im Lauf des Sonntags noch persönlich informiert. Schulen und Kindergärten sind aktuell nicht betroffen“, so die Pressemitteilung weiter.(pm)