7. März 2020, 19:52

Corona-Virus erreicht den Landkreis

Bild: DRA
Der Corona-Virus hat nun auch den Landkreis Donau-Ries erreicht. Das teilte das Bayerische Gesundheitsministerium in einer Pressemitteilung mit.

Bereits seit einigen Tagen gibt es immer wieder Falschmeldungen und Spekulationen. Nun ist es soweit. Das Bayerische Gesundheitsministerium hat in einer Pressemitteilung bestätigt, dass nun auch im Donau-Ries zwei Corona-Virus Fälle vorliegen. In der Pressemitteilung mit dem Titel "31 weitere Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigt - Insgesamt nun 133 Fälle seit vergangenem Donnerstag" wird nun auch der Landkreis Donau-Ries aufgeführt. Aus Schwaben wurden zwei Fälle aus dem Landkreis Donau-Ries, zwei weitere Fälle aus dem Landkreis Lindau am Bodensee sowie ein Fall aus Augsburg gemeldet. 

Weitere Informationen zum Gesundheitszustand der Patienten, zur Unterbringung, aus welchem Teil des Landkreises diese sind und zu den Kontaktpersonen liegen bisher nicht vor. Wir bemühen uns, weitere Informationen für euch zusammen zu tragen.