7. Mai 2021, 12:00
Corona-Schnelltests

Donauwörther Bürger-Teststation erweitert Angebot deutlich

Symbolbild: Corona-Schnelltests Bild: pixabay
Termine für kostenlose Corona-Schnelltests sind an der Teststation in Donauwörth künftig auch samstags, sonntags und unter der Woche bis 20:00 Uhr möglich.

Die Nachfrage ist hoch – das Angebot wird erweitert: Ab diesem Wochenende ermöglicht das Bayerische Rote Kreuz in der Donauwörther Bürger-Teststation auch Termine an Sonntagen: zwischen 10 und 12 Uhr gibt es diese Sonntags-Termine (ab Sonntag, 9. Mai) Und da sich gezeigt hat, dass auch die Freitag-Nachmittagstermine stark nachgefragt werden, wird hier das BRK-Team seine Testkapazität ausweiten, um dieser hohen Auslastung gerecht zu werden.

Doch die Ausweitung der Test-Angebote geht noch weiter: Die Stadt konnte die Johanniter-Unfall-Hilfe dafür gewinnen, die bislang durch die Center-Apotheke und das BRK abgedeckte Teststation zu unterstützen. Ab kommender Woche werden dann auch eine Samstags-Strecke (ab Samstag dem 15. Mai) und unter der Woche an jedem Abend Termine bis 20 Uhr möglich sein (gültig ab 10. Mai). (pm)

Die neuen Öffnungszeiten im Überblick:

  • Montag bis Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr und 14:15 – 20 Uhr;
  • Samstag 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr;
  • Sonntag 10 – 12 Uhr.

Terminvereinbarung: Telefonisch unter 0906/789-500, online über den Button „Teststation“ unter www.donauwoerth.de. oder unter https://app.no-q.info/center-apotheke-donauwuerth/checkins#/1983/2021-05-07