13. März 2020, 07:41

Schulen ab Montag bayernweit geschlossen

Symbolbild Bild: Pixabay
Die Entscheidung scheint gefallen zu sein. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken, hat sich der Freistaat Bayern dazu entschieden, ab Montag alle Schulen zu schließen. Das melden mehrere Medien.

Wie die Süddeutsche Zeitung in ihrem Online-Blog berichtet, hat sich der Freistaat Bayern dazu entschlossen, alle Schulen, Kindergärten und Kitas ab kommenden Montag, 16. März bis zum 06. April zu schließen. An diesem Tag beginnen in Bayern die Osterferien. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. "Dem Landratsamt Donau-Ries liegen hierzu noch keinerlei Informationen vor", heißt es seitens der Pressestelle. "Sollten uns hier neue Informationen vorliegen, werden wir diese unverzüglich kommunizieren und weiter geben", so das Landratsamt Donau-Ries. 

Wie der BR berichtet, wird es heute ab 9:00 Uhr eine Pressekonferenz mit Ministerpräsident Markus Söder geben. Dort will Söder die Entscheidung bekannt geben.