1. Februar 2021, 18:52

Telefonhotline zur Impfregistrierung steht zur Verfügung

Symbolbild Bild: pixabay
Corona Update: Der Inzidenzwert im Landkreis liegt bei 48,6. Außerdem stehen ab sofort Hotlines zur Verfügung, um sich für Impftermine in Nördlingen und Donauwörth registrieren zu lassen.

Die Zahl der positiv auf COVID-19 getesteten Personen im Landkreis Donau-Ries liegt, Stand 01.02.2021, 09:15 Uhr, bei insgesamt 3.493. Hiervon gelten 3.151 Personen bereits wieder als genesen. Leider sind in Zusammenhang mit COVID-19 über das Wochenende zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Die Verstorbenen waren 67 und 85 Jahre alt und litten an erheblichen Grunderkrankungen.

Die Anzahl der verstorbenen bestätigten Indexfälle im Landkreis Donau-Ries steigt damit auf 121.
In der Folge gelten momentan 221 Personen als aktuell positiv Getestete, sogenannte „Indexfälle“.
Der heutige Inzidenzwert liegt laut RKI bei 48,6.

Alle tagesaktuellen Zahlen und weitere Informationen finden Sie immer unter www.donau-ries.de/corona.

Telefonhotline steht ab sofort zur Verfügung

Wie bereits verkündet ist vom Freistaat Bayern vorgegeben, dass eine Registrierung ausschließlich online unter https://impfzentren.bayern/citizen/ vorgenommen werden kann. Für Personen, die sich nicht selbst registrieren können und auch keine Hilfe zur Verfügung stehen haben, steht ab sofort eine telefonische Hotline zur Verfügung.
Diese Hotline vergibt keine Termine, sondern nimmt lediglich eine Registrierung vor. Sobald Termine verfügbar sind, werden registrierte und berechtigte Nutzer informiert.
Eine telefonische Registrierung hat gegenüber einer Online-Registrierung keinerlei zeitlicher Vorteile.
Nach aktuellem Stand werden telefonisch registrierte Nutzer auf dem Postweg informiert, weshalb es hier gegenüber einer Online-Registrierung zu Verzögerungen kommen kann.

Erreichbar ist die Hotline Montags bis Freitags zwischen 8 bis 18 Uhr unter den Rufnummern:

  • 0906 126 789 30 für Donauwörth
  • 09081 218 17 12 für Nördlingen