30. November 2020, 14:48

Volkhochschule Oettingen muss schließen

Symbolbild Bild: Pixabay
Die Verschärfungen der aktuellen Hygieneregeln im „Lockdown-light“ zwingt die Volkshochschule Oettingen das laufende Semester zu beenden und somit alle geplanten Kurse abzusagen.

Die neue Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (Gültig ab 1. Dezember) lässt keinen Unterricht in der Erwachsenenbildung mehr zu. Damit werden die laufende Kurse abgebrochen und geplante Kurse können nicht beginnen. Auch der Vortrag „Die Grafen von Oettingen“ mit Herrn Beck wird auf den 24. Februar 2021 verschoben. (pm)