12. Januar 2021, 17:50

Weitere Todesfälle in Donauwörther Senioreneinrichtung

Symbolbild: Corona-Virus Bild: Pixabay
Im betroffenen Donauwörther Pflegeheim sind zwei weitere Todesfälle zu beklagen

Die Zahl der positiv auf COVID-19 getesteten Personen im Landkreis Donau-Ries liegt, Stand 12.01.2021, 10.30 Uhr, bei insgesamt 3.149. Hiervon gelten 2.632 Personen bereits wieder als genesen. 
Leider sind in Zusammenhang mit COVID-19 zwei weitere Todesfälle zu beklagen.
Die Anzahl der verstorbenen bestätigten Indexfälle im Landkreis Donau-Ries steigt damit auf 79.
In der Folge gelten momentan 439 Personen als aktuell positiv Getestete, sogenannte „Indexfälle“.
Der heutige Inzidenzwert sank laut RKI leicht auf 233,2.
Alle tagesaktuellen Zahlen und weitere Informationen finden Sie immer unter
www.donau-ries.de/corona.

Im betroffenen Donauwörther Pflegeheim sind leider zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Die 88 und 93 Jahre alten Damen litten beide an erheblichen Grunderkrankungen. Beide verstarben in der Donau-Ries-Klinik Donauwörth.
Ein Zusammenhang des Ausbruchsgeschehens mit einer bereits erfolgten Impfung kann laut Gesundheitsamt ausgeschlossen werden. Der verabreichte Impfstoff löse keine Infektion mit COVID-19 aus. Zudem arbeiten die mobilen Impfteams unter Vollschutz. (pm)