Born to be wild – ein Workshop im Wald!

Symbolbild Bild: Pixabay
Beginn:
Preis:
Teilnahmegebühr 5€.
Ort:
Kellerplatz in Maihingen

Wenn ein Sumpfgebiet auf einen wartet und der Wald sprichwörtlich „Kopf steht“, dann handelt es sich um einen Workshop rund um das Thema „Wald und Wasser mit Kindern und Jugendlichen erleben“! Am Samstag, 29. September 2020 veranstalten die Kommunale Jugendarbeit und der Kreisjugendring Donau-Ries ein Seminar für alle, die auf der Suche nach Ideen für Gruppen sind, um einen Tag im Wald und am Wasser zu verbringen.


„Zudem ist der Workshop optimal geeignet, um neue Spielideen und Methoden für die Jugendarbeit vor Ort kennenzulernen“ so Martina Nagler, Kommunale Jugendpflegerin, Erlebnispädagogin und Referentin des Workshops. Es warten spannende Aufgaben im Wald und am Wasser und vor allem eine Checkliste und viele Spielanregungen, damit bei der eigenen Durchführung nichts mehr schief gehen kann. Treffpunkt mit den beiden Kommunalen Jugendpflegerinnen Martina Nagler und Mitsou Schwair ist um 9 Uhr in Maihingen am Kellerplatz. Ende ist gegen 17 Uhr geplant. Bitte drandenken: Getränke und Brotzeit mitbringen und geeignete Kleidung sowie festes Schuhwerk anziehen!


Eine Anmeldung ist ab sofort unter: www.kjr-donau-ries.de möglich. Teilnahmegebühr 5€.

Weitere Informationen erhalten Sie:
Landratsamt Donau-Ries
Kommunale Jugendarbeit
Mitsou Schwair & Martina Nagler
Tel: 0906/74-6029 oder -6033
Email: jugendarbeit@lra-donau-ries.de