Führung durch das Erlebnis-Geotop „Lindle“ Nördlingen

Die Aussichtsplattform im Erlebnis-Geotop Lindle. Bild: Ergo-Webart-Pelzcer
Beginn:
Ort:
Parkplatz Lindle - östlich von Holheim

Eine Führung durch das Erlebnis-Geotop „Lindle“ findet am Freitag, 07. August, statt. Die Geopark Ries Führerin Carolin Schober-Mittring vermittelt im ehemaligen Steinbruch einen Einblick in die dynamischen Prozesse, die sich während des Ries-Ereignisses im Bereich der Megaschollen abgespielt haben. Vielfältige Gesteine ermöglichten die Bildung von unterschiedlichen Böden. Das Lindle ist daher nicht nur Geotop, sondern auch ein wichtiges Biotop für Pflanzen und Tiere. Da viele geologische Phänomene hier auf engstem Raum zu beobachten sind, haben die NASA-Astronauten 1970 als Vorbereitung für ihre Mondmission diesen Steinbruch besucht.

Treffpunkt ist um 16 Uhr am Parkplatz Lindle, östlich von Holheim. Die Führung dauert rund zwei Stunden. Für Erwachsene kostet sie 5 €, für Schüler und Studenten 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sind frei. Die Teilnehmer werden gebeten, sich vorab unbedingt mit Carolin Schober-Mittring in Verbindung zu setzen. Für die Führung gilt aufgrund der geltenden Corona-Vorschriften Anmeldepflicht per E-Mail (carolin.schober-mittring@web.de) oder telefonisch (09081 3663). Bitte beachten Sie die Bedingungen und Auflagen zu Geoparkführungen während der Corona-Pandemie.