Hüpfender Floh, Wilde Küche und Gartennachrichten

Bild: Eva Münsinger
Beginn:
Ort:
B+ Zentrum Blossenau

Im B+ Zentrum Blossenau gibt es zum Wochenende drei besondere Angebote. Den "hüpfenden Floh", so wird die Ukulele auch genannt, kann man am Freitag, 17. Mai um 17.30 Uhr bei einem Schnupperkurs kennen lernen. Eva Maria Kirschner zeigt, wie man schon mit ein paar einfachen Akkorden schöne Lieder und Songs spielen kann. Am Freitag um 18 Uhr lädt Kräuterpädagogin Anita Böswald zur "Wilden Küche" ein. Bei einer kleinen Exkursion werden zunächst Kräuter gesammelt, dannach bereitet man gemeinsam ein leckeres Dreigängemenü zu. Am Samstag, 18. Mai überbringt Gärtnermeister und Naturtherapeut Bernhard Seitz in einen außergewöhlichen Vortrag  interessante und poetische "Nachrichten aus dem Garten" mit vielen Fotos zum Staunen und Genießen.

Für alle Kurse ist eine Anmeldung nötig: 09094 90020, info@blossenau.de (pm)