Intensivseminar: „Leichter selbstbestimmt handeln“

Bild: pixabay
Beginn:
Ort:
Gemeindezentrum St. Georg
Hallgasse 7
86720 Nördlingen

Am Dienstag, den 26. März bietet das Evangelische Bildungswerk Donau-Ries einen Seminarabend an zum Thema „Leichter selbstbestimmt handeln - nicht immer "Ja!" sagen, wenn man "Nein!" meint“.

Häufig gibt man Bitten und Forderungen anderer spontan nach. Geschieht das zu häufig, vermisst man mit der Zeit oft die Lebensfreude von früher. Wer andererseits im Einklang mit dem, was ihm wichtig ist, bewusst entscheidet, was er tut oder lässt, bleibt in seiner Kraft. In diesem Intensivseminar auf der Basis von Achtsamkeit und Wertschätzung gewinnen die Teilnehmenden Klarheit über ihre wichtigste eigene Grenze, die bisher zu oft überschritten wird. Durch Körperübungen lernen sie feinfühliger wahrzunehmen, wann diese Grenze nicht immer respektiert wird. Und mit einer geführten Meditation entdecken auch im Meditieren Ungeübte einen Zugang zu ihrer inneren Stabilität, wodurch sie zukünftig ihre Grenze leichter erfolgreich wahren können.

Geleitet wird das Seminar von der ganzheitlichen Körpertherapeutin Christiane Keller-Rötlich.

Beginn ist um 18.30 Uhr, das Ende um 21.30 Uhr. Ort ist das Gemeindezentrum St. Georg in Nördlingen, Hallgasse 7.
Mitzubringen sind warme, bequeme Kleidung, Isomatte, Decke, evtl. ein Kissen und etwas zu trinken.

Eine Anmeldung beim Evang. Bildungswerk ist erforderlich, Tel. 09081/29070901.