Jakobikirchweih

Jakobikirchweih Oettingen Bild: Werner Rensing
Beginn:
Ort:
Marktplatz Oettingen

Vom 26. bis zum 29. Juli 2019 bietet die Oettinger Jakobi-Kirchweih ein buntes Unterhaltungsprogramm. Das Fest beginnt mit der feierlichen Eröffnung durch die Bürgermeisterin der Stadt auf dem Marktplatz. Vier Tage lang bieten ein Vergnügungspark sowie der Festzelt-Betrieb allerlei Kurzweil für die Besucher. Der Höhepunkt des Festes findet dann am Samstagabend statt: Nach Einbruch der Dunkelheit findet auf der Wörnitz das weithin bekannte Wasserfest mit Bootskorso und einem Großfeuerwerk statt.

Die Riesengaudi „Fischerstechen mit Dirndlspringen“ startet am Sonntag, 27. Juli 2019 in die vierte Runde. Es handelt sich um eine Hobbyveranstaltung im Fischerstechen, das nach den Regeln des Bayrischen Stechens ausgetragen wird. Die Veranstaltung in Oettingen ist weniger kampforientiert, sie soll in erster Linie allen Spaß machen und unterhalten.

Wenn ein Fischerstecher ins Wasser fällt, hat er immer noch einen Joker in der Hand: eine Dirndlspringerin oder ein Dirndlspringer kann trotzdem für die Mannschaft noch wertvolle Punkte ergattern – mit einem besonders einfallsreichen Sprung aus zwei Metern Höhe. Zum Abschluss findet am 30. Juli 2019 wieder das Kabarett im Festzelt statt, bei dem mit viel Humor der Staub aus dem Festzelt gefegt wird. (pm)