Kalligraphieseminar Capitalis Quadrata

Bild: pixabay
Beginn:
Preis:
140 Euro
Ort:
Atelier Schneid Rain
Ignaz Lechner Straße 39
86641 Rain am Lech

Diese Schrift aus dem späten 4. Jh. ist neben der Rustika und der Unziale die dritte römische Buchschrift. Leider gibt es nur wenige erhaltene Papyrusdokumente. Dennoch ist sie in vielen Handschriften als Auszeichnungsschrift bis ins späte Mittelalter vertreten. Sie steht natürlich unter großem Einfluss der römischen Monumentalschrift, ist aber wesentlich einfacher und schneller zu schreiben.

Die zeitlose, festliche Wirkung beruht auf der breiten Proportion und dem ruhigen Zeilen- und Seitenbild. Auch der ausgeprägte Fett-Fein-Kontrast ist für den Gesamteindruck der Capitalis Quadrata entscheidend.

Diese Schrift ist vielseitig anwendbar und stellt eine reizvolle Bereicherung des eigenen Schriftrepertoires dar. Auch für Anfänger ohne Vorkenntnisse geeignet 

Anmeldeschluss 07. Januar 2019