Konstantin Wecker - Lesung "Das ganze schrecklich schöne Leben"

Bild: Gütersloher Verlagshaus
Beginn:
Ort:
Aula Gymnasium Donauwörth
Pyrkstockstraße 1,
86609 Donauwörth

Zu Konstantin Weckers 70. Geburtstag im Jahr 2017 erschien seine lang erwartete Autobiografie, die so ungewöhnlich ist wie das Leben und Schaffen des Kraftgenies der großen deutschen Liedermacher. Sein »uferloses« Leben hat dazu beigetragen, dass Konstantin Wecker zu einer öffentlichen Persönlichkeit gereift ist, deren Wort Gewicht hat und in Zeiten von Rechtsruck, Turbokapitalismus und Kriegspolitik absolut notwendig ist. Entstanden ist ein farbiges Puzzle, aus dem sich das Charakterbild eines Ausnahmekünstlers Stück für Stück zusammenfügt. »Sicherlich kein allzu edles Leben«, so Konstantin Wecker selbstkritisch – und doch ein mutiges, von der Muse überreich geküsstes Leben, das unzählige Menschen inspiriert hat.

Kartenvorverkauf:
Die Eintrittskarten für den Donauwörther Kultur Frühling sind ab dem 4. Januar 2019 beim Kulturbüro der Stadt Donauwörth (Rathausgasse 1, Zimmer 103, Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr; Freitag von 8.30 bis 13 Uhr) erhältlich. Das Programmheft liegt im Donauwörther Rathaus, in der Städt. Tourist-Information, der Stadtbibliothek und allen bekannten Stellen zur Abholung bereit oder ist im Internet unter www.donauwoerth.de abrufbar.