Orgelmusiken zur Marktzeit 2020 - mit Josef Stahuber

Das Bild zeigt Josef Stahuber, Kirchenmusiker in München Bild: Stahuber
Beginn:
Ort:
St. Georg Nördlingen
Obstmarkt 1
86720 Nördlingen

Ein neues Gesicht bei den Orgelmusiken zur Marktzeit in der Nördlinger St. Georgskirche: Am Samstag 1. August um 12:00 Uhr spielt erstmals Josef Stahuber, Kirchenmusiker in München. Stahuber studierte katholische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater München von 1996 bis 2001 bei Prof. Harald Feller und Prof. Michael Gläser. Anschließend war er hauptamtlich an St. Joseph in Schwabing tätig. Seit 2015 ist er Kirchenmusiker der Pfarrei St. Augustinus in München. Daneben tritt er auch als Gesangssolist, Chorleiter, Chorsänger und Organist in München und Umland auf. Nach Nördlingen ist er verschwägert mit Familie Hopfenzitz, was sich auch in seinem Programm niederschlägt: Neben zwei Werken von Johan Sebastian Bach, dem Ricercar à 6 aus dem „Musikalischen Opfer“ und Präludium und Fuge C-Dur BWV 547, spielt er fünf Stücke des Nördlinger Komponisten Helmut Scheck mit Choralbearbeitungen und freien Werken zum Kirchenjahr und zur Liturgie.